Neuigkeiten aus der Gemeinde

Termine - Veranstaltungen und mehr...

Sternsinger 2023 in Kolllig

Segen bringen - Segen sein. Kinder stärken - Kinder schützen in Indonesien und weltweit.

Unter diesem Motto zogen 7 Kinder und 5 Jugendliche und Erwachsene durch Kollig. Sie brachten den Segen und die frohe Botschaft der Weihnachtszeit in die Häuser. Gleichzeizg baten sie um eine Spende für notleidende Kinder u.a. in Indonesien. In unserer Gemeinde ist in diesem Jahr ein stolzer Betrag in nie dagewesener Höhe eingesammelt worden. Die Kolliger Bürger spendeten insgesamt 1810,53 Euro. Ein herzliches Dankeschön allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre großzügige Spendenbereitschaft.

Ein weiterer Dank geht an unseren Ortsbürgermeister Robert Ollig. Er hat uns die Hochkreuzhalle zur Verfügung gestellt. So konnten wir uns, nach den letzten beiden Jahren mit Einschränkungen, endlich wieder zur Vorbereitung in gemütlicher Athmosphäre treffen. Auch der gemeinsame Besuch des Aussendungsgottesdienstes und das gemeinsame Mittagessen waren wieder möglich.

Der größte Dank geht an die Sternsinger Fabio, Tiara, Felicia, Antonia,Emily, Markus und Benedikt. Danke auch an Rita, Steffi, Swetlana und Clemens für eure Unterstützung. Es war mir eine große Freude.

Jutta Tetzlaff

 

Karnevalistischer Nachmittag an Schwerdonnerstag

Neben den beiden Bunten Abenden lädt die Frauengemeinschaft Kollig in diesem Jahr auch wieder zu ihrem traditionellen karnevalistischen Nachmittag an Schwerdonnerstag (16.02.2023) ein. Beginn ist um 14:11 Uhr in der Hochkreuzhalle.

Die Frauengemeinschaft freut sich sehr über Ihren Besuch!

 

Bunter Abend 2023 - Herzliche Einladung der Karnevalsfrauen

Endlich ist es wieder soweit und es darf wieder ohne Einschränkungen Karneval gefeiert werden.

Am 28.01.2023 (bereits ausverkauft) und am 04.02.2023 finden in der Hochkreuzhalle in Kollig die Bunten Abende statt. Sichern Sie sich jetzt für den zweiten Bunten Abend noch schnell Karten im Vorverkauf!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Frauengemeinschaft Kollig

 

Fördervereinsgründung - Bärenstarke Unterstützung für die KiTa Bärenhöhle

Seit Sommer des vergangenen Jahres erfreut sich unsere KiTa Bärenhöhle eines eigenen Fördervereines, der den Kindergarten in Zukunft tatkräftig unterstützen wird.

Hierzu sind alle herzlich eingeladen uns zu helfen! Ein ganz besonders großes Dankeschön geht bereits an die Webdesignerin Susanne Stenshorn, die mit ihrer Agentur WebDragon unsere wirklich gelungenen Flyer angefertigt hat!

Auf eine tolle Zusammenarbeit freuen sich Sebastian Lorenz, Christian Schmidt, Nadine Müller und Cathi Sesterhenn. Sprecht uns gerne an!

Weitere Infos zum Förderverein findet ihr hier.

Der Vorstand des Fördervereins der kommunalen Kindertagesstätte Bärenhöhle Kollig e. V.

 

Sternsingen in Kollig 2023

Bald ist es wieder soweit. Die Planung für die Sternsinger startet.

Liebe Kinder und Jugendliche,

Liebe interessierte Erwachsene,

wer die Sternsinger-Aktion in diesem Jahr unterstützen möchte ist herzlich dazu eingeladen.

Wir werden am Samstag, 07. Januar 2023 an den Häusern in unserer Gemeinde klingeln und den Segen der Sternsinger weitergeben.

Am 06. Januar 2023 werden wir uns zu einer kleinen Vorbereitungsrunde mit anschließendem Besuch des Aussendungsgottesdienstes in der Kirche in Münstermaifeld treffen (genaue Details werden noch bekannt gegeben).

In diesem Jahr steht die Sternsinger-Aktion unter dem Motto:

KINDER STÄRKEN – KINDER SCHÜTZEN

und die Spenden gehen beispielhaft u.a. nach Indonesien.

Wer die Sternsinger in diesem Jahr gerne unterstützen möchte, der melde sich bei Jutta Tetzlaff, Kollig, Tel. 882876.

JEDER kann und darf bei den Sternsingern mitmachen.

Unter dem Motto Kinder helfen Kindern solidarisieren sich Kinder weltweit.

Sei auch Du in Kollig dabei. Ich freue mich auf euch.

Bitte meldet euch bis zum 31.12.22 bei mir.

Jutta Tetzlaff

 

Erfolgreicher Start der Kollig-App - Das Autoren-Team stellt sich vor

Ende September 2022 hat die Ortsgemeinde Kollig als erste Gemeinde auf dem Maifeld ihre eigene OrtsApp eingeführt. Neben vielfältigen Informationen rund um das Dorfleben und Veranstaltungen besteht auch für die ortsansässigen Vereine und Gruppen die Möglichkeit, in der App für ihre Aktivitäten zu werben. „Wir haben nach einem zukunftsfähigen Instrument gesucht, mit dem wir unsere Bürgerinnen und Bürger gerade im digitalen Zeitalter noch besser erreichen können. Dabei hat uns die OrtsApp von der Mainzer apicodo GmbH mit ihrem Konzept überzeugt“, so Ortsbürgermeister Robert Ollig. Seit der Einführung zählt die App inzwischen bereits über 400 Nutzerinnen und Nutzer. „Es ist wirklich klasse, dass die OrtsApp so gut angenommen wird und wir damit über eine Möglichkeit verfügen, Informationen in Echtzeit direkt auf den Smartphones unserer Userinnen und User zur Verfügung stellen zu können“, freut sich Johannes Stein, der die Einführung der App federführend begleitet hat.

Zum Autoren-Team gehört auch Christa Petzchen, die die Aktivitäten der Kath. Frauengemeinschaft, der Karnevalsfrauen und des Seniorentreffs betreut. Maximilian Mohr ist als aktives Vereinsmitglied für alle Informationen rund um den Sportverein SV Gering-Kollig zuständig. Johannes Stein schreibt für die Ortsgemeinde und nimmt unter der E-Mail-Adresse online@kollig.de gerne auch Artikel von allen anderen Vereinen und Gruppen zur Veröffentlichung entgegen.

Die Kollig-App steht im Apple App Store und im Google Play Store zum kostenfreien Download bereit. Für ein noch besseres Nutzererlebnis empfiehlt das Autoren-Team, sich nach Installation mittels persönlicher E-Mail-Adresse in der App zu registrieren, um dort selbst interagieren und Informationen noch schneller erhalten zu können.

Pressemitteilung der Ortsgemeinde Kollig

 

Rückblick: Spendenaktion zu St. Martin

Am 04.11.2022 fand wie jedes Jahr, ein Wortgottesdienst zu St. Martin als Einstimmung vor dem Umzug statt.

Dieses Jahr haben wir als Thema des Gottesdienstes „Meins wird Deins“ gewählt. Im Vorfeld haben wir Eltern und Kinder mit Hilfe eines Flyers aufgerufen, eine kleine Sachspende (Spielzeug, Kleidung oder auch Geld) mit in die Kirche zu bringen. Die Kinder konnten während des Gottesdienstes die Rolle von St. Martin übernehmen und etwas von sich teilen.

Die großzügigen Spenden der Kinder und Eltern gingen am Samstag, den 19.11.2022 persönlich an die Flut-und Flüchtlingshilfe Polch.

Die Organisation hilft momentan intensiv 30 ukrainischen Familien, 35 schwerbehinderten ukrainischen Kindern aus Vallendar, einigen Familien aus dem Ahrtal, aber auch Waisenhäusern in Rumänien und der Ukraine.

Bei der Spendenübergabe konnten wir mit ukrainischen Familien sprechen und die wunderbaren Sachspenden direkt einigen Kindern übergeben. Die große Freude und Dankbarkeit schwebte die ganze Zeit in der Luft.

An dieser Stelle danken wir auch allen Kindern und Eltern, die die Aktion mit ihren Spenden so toll unterstützt haben!

Svetlana Brachtendorf       Mirjam Nöthen       Steffi Locker

 

Karnevalsumzug 2023 - Die "IG Karnevalsumzug Kollig / Gering" lädt ein

 

Grußwort zur St.-Willibrord-Kirmes vom 05.11. bis 07.11.2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

verehrte Gäste,

in diesem Jahr ist es mir nicht ganz so einfach gefallen ein Grußwort für unsere Kirmes zu formulieren. Der Grund hierfür ist, dass sich die Welt, in der man sich eingerichtet hat, noch viel schneller verändert als sonst. Man bekommt das Gefühl, dass der Krisenmodus der Normalzustand ist.

Wenn ich aber an unsere Kirmes denke, ist dies für mich eine gefühlte Auszeit, weshalb ich mich sehr darauf freue. Ich bin sicher und weiß es von vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgerinnen, dass es Ihnen genauso geht wie mir. Diese Tage geben uns ein Stück Geborgenheit und Kraft für die Zukunft. Deshalb zieht es auch viele "Urkolliger" zur Kirmes wieder in ihre Heimat zurück, um sich mit der Familie und Freunden zu treffen.

Traditionell ist unser Dorfplatz mit Kirmesgeschäften bestückt; die Kinder können sich also darauf freuen.

Unsere heimische Gastronomie hat ebenfalls für diese drei Tage ein schönes Programm zusammengestellt und ist bestens gewappnet für Ihren Besuch.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und frohe gesellige Stunden. Feiern Sie Ihre Kirmes auf dem Dorfplatz, in der örtlichen Gastronomie und vor allen Dingen im Kreise Ihrer Lieben.

Nicht vergessen darf man dabei unsere kranken Mitbürger, denen ich auf diesem Weg gute Besserung wünsche.

Zeigen Sie bitte Ihre Verbundenheit zu unserem Heimatort und beflaggen Ihre Häuser.

Ihr Robert Ollig

Ortsbürgermeister

 

Nachbericht - Schützenfest 2022 in Kollig

Ende August findet traditionell das Kolliger Schützenfest statt, so auch in diesem Jahr.

Am Sonntag, den 28.08.2022, war es wieder an der Zeit, unseren Schützenkönig zu ermitteln.

Die Rahmenbedingungen konnten nicht besser sein. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich die Schützen sowie deren Gäste aus nah und fern auf dem Schützenplatz. Für die Kolliger Senioren wurde ein Fahrdienst eingerichtet. Auch für das leibliche Wohl ihrer Gäste hatten die Schützen gesorgt.

An die vielen Familien mit Kindern wurde ebenfalls gedacht. Unser Schützenbruder Lothar Stein richtete eigens für die Kinder eine Wasserbaustelle ein. Von diesem Angebot wurde rege Gebrauch gemacht. Eine tolle Idee!

In diesem schönen Umfeld fanden dann auch die spannenden Wettkämpfe satt. In diesem Jahr setzte sich unser Schützenbruder Hans-Jürgen Berens durch. Die Kolliger Schützen gratulieren ihrem neuen Schützenkönig und seiner Königin Petra.

Abschließend darf nicht vergessen werden, den vielen Helfern und dem bisherigen Königspaar Ursula und Werner Haupt für ihr Engagement zu danken.

Wir, die Kolliger Schützen, freuen uns schon auf 2023.

- Sebastianus-Schützenbruderschaft 1885 Kollig e. V. -

 

Gemeinsamer Einsatz für Kollig - Erfolgreicher Aktionstag 2022

Am Samstag, 22.10.2022, haben fast 50 Helferinnen und Helfer am diesjährigen Aktionstag der Ortsgemeinde teilgenommen. Neben dem Grünschnitt im gesamten Dorf und an unserem Kolliger Wahrzeichen, dem Hochkreuz, wurden auch die neuen Pflanzbeete am Friedhof sowie im Bereich der L 82 bepflanzt und zahlreiche weitere Beete frisch eingemulcht. Zudem waren zwei Helfer unterwegs, die in der gesamten Ortslage Müll eingesammelt haben. Zeitgleich gingen zahlreiche fleißige Helferinnen in der Hochkreuzhalle ans Werk und brachten die „gute Stube“ unseres Ortes auf Vordermann.

Im Anschluss fanden sich viele Engagierte im Feuerwehrhaus zu einem gemütlichen Beisammensein ein und ließen den Tag gemeinsam ausklingen.

Die Ortsgemeinde bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern recht herzlich für ihren Einsatz und einen schönen Tag, an dem einmal mehr Zusammenhalt gelebt wurde. Es ist toll, dass unsere Dorfgemeinschaft auch nach zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen so intakt ist! Ebenso danken wir der Firma „Naturnah Berresheim, Garten- und Landschaftsbau“ aus Thür für die fachmännische Unterstützung.

 

Start frei für unsere Kollig-App!

 

Einfach und direkt: Innovative App bringt Neuigkeiten aus Kollig direkt auf das Smartphone.

Was gibt es Neues in Kollig? Wie ist der Stand bei welchem Projekt? Ist der Spielplatz schon umgestaltet? Was tut sich in meinem Verein? Für solche und noch viele weitere Fragen müssen BürgerInnen aus Kollig nur noch einen Blick auf ihr Smartphone werfen – denn Kollig hat jetzt seine eigene Orts-App eingeführt.

„Mit der neuen Kollig-App erreichen wir unsere Bürger schnell, einfach und wirkungsvoll!“

Mit der Orts-App hat Kollig eine digitale Lösung zur Hand, um die Kommunikation im Ort effizienter, ansprechender und übersichtlicher zu gestalten. Aber nicht nur das: Insbesondere die Menschen und Gemeinschaften von Kollig profitieren davon!

Einfach mal ausprobieren und von den unzähligen Funktionen der App profitieren!

Laden Sie jetzt die Kollig-App im Apple App Store oder Google Play Store herunter

 

Informationsbrief der Ortsgemeinde zu aktuellen Themen

Mit dem aktuellen Informationsbrief informiert Sie Ortsbürgermeister Robert Ollig unter anderem über den Ausbau des Glasfaser-Netzes in der Ortsgemeinde, aktuelle Straßenbaumaßnahmen und die Erschließung des Neubaugebietes „Im Dorf“. Der Informationsbrief steht Ihnen beigefügt zum Download bereit.

 

Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Bärenhöhle“ verabschieden sich von ihrer langjährigen Hauswirtschafterin Wilma Schwab

„Sie war die gute Seele unseres Hauses und hatte für die Kinder immer ein offenes Ohr“, unterstrich Anja Weiden, Leiterin des der Kindertagesstätte. Gemeint war Wilma Schwab, die von den Kindern und den Erziehern in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Seit 2011 war sie als Hauswirtschafterin im Kindergarten tätig.
Auch Ortsbürgermeister Robert Ollig als Zwecksverbandsvorsitzender der Kindertagesstätte bedankte sich bei Frau Schwab für ihr Engagement und wünschte ihr für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute.

Robert Ollig, Zweckverbandsvorsitzender

 

Die Ortsgemeinde Kollig sagt "Danke, Harm Schwerdtfeger"

Ein "ordentlicher" Internetauftritt macht sich nicht von selbst und erfordert neben dem erforderlichen Fachwissen auch einen gewissen Zeitaufwand.
Deshalb kann sich eine Gemeinde glücklich schätzen, wenn ein Mitbürger dies ehrenamtlich erledigt. So ein Mitbürger ist Harm Schwerdtfeger, der
seit 2011 kompetent die Homepage der Ortsgemeinde "pflegte und hegte".
Leider hat Alles ein Ende und es ist Zeit für dieses ehrenamtliche Engagement "Danke" zu sagen. Ortsbürgermeister Robert Ollig überreichte Herrn
Schwerdtfeger als Dankeschön für seine langjährige Tätigkeit einen Geschenkkorb.

Robert Ollig, Ortsbürgermeister